Höchste handwerkliche Qualität,
seit mehr als 50 Jahren!

Telefon: (0 28 32) 93 99-0   

Smets oHG

Aktuelles

Aktuell

17.06.2024 - Wärmepumpen-Angebotsservice - In wenigen Klicks zum Angebot für Ihre Wärmepumpe

Starten Sie noch heute Ihr Projekt - der Wärmepumpen-Angebotsservice unseres Partners Stiebel Eltron hilft Ihnen die richtige Wärmepumpe für Ihr Zuhause zu finden!

Sie planen den Einbau einer Wärmepumpe? Finden Sie mit nur wenigen Klicks das passende Gerät mit dem kostenlosen Online-Angebotsservice von Stiebel Eltron. Denn der neue Wärme­pumpen-An­gebots­service unseres Partners macht es Ihnen jetzt ganz ein­fach: Sie legen online fest, was Ihre Wärme­pumpe leisten soll und er­halten nach we­nigen Klicks passende Pro­dukt­lösungen und einen un­ver­bind­lichen An­gebots­vor­schlag. Geben Sie einfach Ihre individuellen Wünsche in den Wärmepumpen-Konfigurator ein: Wie viele Personen wohnen in Ihrem Zuhause? Welche Wärmequelle wollen Sie nutzen? Soll Ihre Wärmepumpe innen- oder außen aufgestellt werden? Und auf Basis Ihrer Antworten empfehlen wir Ihnen eine Lösung, die zu Ihnen passt - Infos zu Kosten, Energieeffizienzklasse und Förderung inklusive. Egal ob Neu­bau oder Mo­der­nisie­rungs­objekt – der Wärme­pumpen-Ange­bots­service führt Sie schnell und intuitiv zu Ihrer neuen Hei­zung auf Basis erneuer­barer Ener­gien.

Hier geht’s zum Wärmepumpen-Angebotsservice von Stiebel Eltron...


31.05.2024 - Sonnige Heizung mit Spareffekt - Solarthermie

Solarthermie: Optimale Ergänzung für jedes Heizsystem.

Noch nie war die Entscheidung für eine Heizungsanlage in der aktuellen energiepolitischen Lage von so weitreichender Bedeutung für die private Wärmeversorgung. Denn diese sollte nicht nur verlässlich für ein warmes Zuhause sorgen, sondern auch bezahlbar, nachhaltig, krisensicher und zukunftsfähig sein. In diesem herausfordernden Kontext überzeugt eine Versorgungsvariante mit besonders vielen Pluspunkten: Die Solarthermie.
Die Nutzung der kostenlos verfügbaren Sonnenwärme ist eine der sparsamsten und nachhaltigsten Heizmethoden – und mit über 2,6 Mio. Solarthermie-Anlagen deutschlandweit auch eine der populärsten. Denn mit der Investition in eine solarthermische Anlage zur Trinkwassererwärmung und/oder Heizungsunterstützung sparen Verbraucher einen großen Teil der Heizkosten ein und machen sich unabhängiger von schwankenden Energiepreisen. Die „Sonnige Heizung“ auf dem Dach entlastet nämlich die Zentralheizung merklich – egal zu welcher Jahreszeit. Dabei funktioniert sie mit allen relevanten Wärmeerzeugern und entlastet diese in ihrem Verbrauch deutlich über das komplette Jahr hinweg. Somit lässt sich eine beträchtliche Menge Energie einsparen – und gleichzeitig sinken die Heizkosten und der CO2-Ausstoß. Die Solarthermie ist also eine schlaue Entscheidung – ökonomisch wie ökologisch. Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern bei der Auswahl des für Sie passenden Systems und realisieren Ihre maßgeschneiderte Lösung. Profitieren Sie von unserer Erfahrung!


22.04.2024 - Tiny Bathroom – kleines Bad, große Wirkung

Baddesign auf kleinstem Raum erfordert immer einen Spagat: Auf der begrenzten Grundfläche müssen die wichtigsten Funktionen Platz finden, gleichzeitig soll es gemütlich und stilvoll sein.

Ein urbaner Lifestyle hat auch durch Corona nichts von seiner Attraktivität verloren. Im Gegenteil: Lebens- und Wohnqualität scheinen noch enger verknüpft. Platzmangel wird durch qualitative Aufwertung und clevere Nutzungskonzepte kompensiert. Und gerade für das Badezimmer gilt: Wenn der Raum beschränkt ist, sind kreative Ideen gefragt. Das Tiny Bathroom zeichnet sich durch eine schlichte Ästhetik, neue, größenreduzierte Produktkategorien, smarte Lösungen, Komfort und einen hohen Grad an Individualisierung aus. Digitalisierte Produktion von maßgeschneiderten Komponenten bei Waschtisch, Badmöbeln, Dusche & Co. schaffen hierzu die technischen Voraussetzungen. Gleichwohl bleibt das Tiny Bathroom handwerkliche Maßarbeit und stellt höchste Ansprüche an Planung und Ausführung. Aber wer sagt eigentlich, dass ein Traumbad immer groß sein muss? Wir von der Firma Smets sind nicht nur ein starker Handwerkspartner für große Projekte oder Baustellen, denn wir können auch klein und stellen uns gerne der Herausforderung eines Kompaktbades. Gemeinsam finden wir das optimale Konzept für Ihr Badezimmer im Miniformat und verwirklichen große Träume auch auf kleinstem Raum.


28.03.2024 - Hoppladihopp …frohe Ostern!

Ei Ei Ei…frohe Ostern!

"Das weiß ein jeder, wer’s auch sei, gesund und stärkend ist das Ei."   (Wilhelm Busch)
                                                                 

Der Frühling hat offiziell Einzug gehalten und während die Natur so langsam  ihren Wintermantel abstreift, hoppelt sich der Osterhase warm, um mit viel Ausdauer wieder die besten Verstecke für all die kunterbunt gefärbten Eier zu erkunden.
Denn – hoppladihopp – Ostern steht vor der Tür.
Also Löffel gespitzt und ab geht die Suche!

Wir wünschen fröhliche Feiertage voller Sonnenschein und einen unbeschwerten Frühling!


04.03.2024 - Barrierefreie Sanierung mit KfW-Förderung: Komfortabel und zukunftsweisend

Das eigenen Badezimmer in eine Wohlfühloase verwandeln, die höchsten Komfort bietet und dabei finanziell gefördert wird? Ja, denn die Modernisierung und altersgerechte Sanierung Ihres Badezimmers kann mit einer Unterstützung der KfW-Förderung erfolgen.

Moderne Lösungen im Badezimmer sind heute nicht nur barrierefrei, sondern auch ästhetisch ansprechend.  So ist eine ebenerdige Dusche nicht nur modern, sondern auch eine praktische Lösung. Durch den Wegfall von Stufen wird der Zugang erleichtert, und rutschfeste Oberflächen sorgen für zusätzliche Sicherheit. Und die Anpassung der Höhe von Waschbecken und WC ermöglicht eine bequeme Nutzung für alle Generationen.

Investitionen in solche Anpassungen können durch Fördermittel der KfW gefördert werden. Die finanzielle Unterstützung durch Zuschüsse und auch zinsgünstige Kredite macht es einfacher, Ihr Badezimmer zu modernisieren und an Ihre Bedürfnisse anzupassen, ohne Ihr Budget zu überstrapazieren.

Wir stehen Ihnen mit unseren Erfahrungen bei der Planung und Umsetzung Ihrer barrierefreien Sanierung gerne zur Seite. Wir kennen die Anforderungen der KfW-Förderung und helfen Ihnen, das optimale Konzept für Ihr individuelles Bedürfnis zu entwickeln. Unsere Experten stehen bereit, um Ihr Projekt in die Tat umzusetzen und Ihr Badezimmer in einen Ort des Komforts zu verwandeln.


18.02.2024 - Smarte Sanitärtechnik – So geht Energiesparen im Bad

Intelligente Sanitärprodukte, wie Duschsysteme mit Thermostat helfen, Wasser und Energie zu sparen

Nicht nur der eigentliche Wasserverbrauch, sondern auch die energieaufwändige Wassererwärmung für Dusche & Co schlägt in jedem Haushalt kostenmäßig und in puncto Nachhaltigkeits-Bilanz merklich zu Buche. Thermostatarmaturen für Badewanne und Dusche können hier jedoch helfen: An ihnen werden Höchst- und Durchschnittstemperatur des Wassers festgelegt, die dank des eingebauten Messfühlers konstant gehalten werden. Die Zeit, in der Wasser ungenutzt fließt, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist, wird dadurch auf ein Minimum reduziert. Ein weiterer Pluspunkt: Mit Thermostatarmaturen lässt sich eine potenzielle Verbrühungsgefahr vermeiden. Auch Einhebelmischer – egal ob am Waschtisch oder in der Dusche – eignen sich gut zum Energiesparen, da hier die gewünschte Temperatur zügiger eingestellt werden kann als mit Zweigriffarmaturen. Zudem sparen sie Wasser, weil der Wasserdurchlauf schneller geöffnet und geschlossen werden kann. Es geht aber noch besser: Berührungslose Armaturen stellen den Wasserfluss sensorgesteuert an und ab. Das Wasser fließt also nur dann, wenn es wirklich genutzt wird. Manche Armaturenhersteller versprechen dadurch Einsparungen bis zu 70 Prozent. Angenehmer Nebeneffekt ist die bessere Hygiene und Reinigungsfreundlichkeit der Armatur.
Viele weitere Ideen rund ums Energiesparen im Bad finden Sie auch bei uns. Denn nicht beim Thema Heizung sind wir Spezialisten, auch rund um die Komplettbad-Sanierungen stehen wir Ihnen gerne für individuelle Fragen und eine Umsetzung der Ideen im eigenen Badezimmer zur Seite.


13.01.2024 - Blick nach vorne – 2024

Blick nach vorne: Unser Kompass für 2024 ist ausgerichtet!

"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber ich weiß, dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll!"  (Georg Christoph Lichtenberg)
                                                                                                             

Auf ein Neues, hieß es vor rund drei Wochen und …zack…schon stecken wir mitten im Januar 2024! Schwungvoll und einsatzbereit sind wir ins Jahr gestartet und gespannt was uns die nächsten zwölf Monate so bringen werden. Zahlreiche Möglichkeiten liegen vor uns und ganz sicher wird es wieder aufregend!
Die erfolgreiche Jahresplanung der Firma Smets steht jedenfalls, der Business-Kompass ist ausgerichtet und auf unsere gesetzten Ziele werden wir fokussiert hinarbeiten. Wichtige Termine, Ferien und Urlaube unserer Mitarbeiter füllen daher bereits unseren Kalender 2024. Auch für Team-Events, Weiterbildungen und Geburtstage war Platz darin. Highlights und tolle Projekte, die wir anpacken werden, stehen uns dabei ins Haus. Wir freuen uns auf erfolgreiches Arbeiten und Fortschritt!

Auch Ihnen wünschen wir ein außergewöhnliches Jahr voller unentdeckter Chancen und erreichter Ziele! Denn nicht nur wir – auch Sie haben ganz sicher einige Vorhaben, die es zu verwirklichen gilt. Sollten Sie unsere Unterstützung brauchen – wir sind gerne für Sie da!


18.12.2023 - Fröhlich-friedliche Weihnachten!

Frohe Festtage!

"Erst wenn Weihnachten im Herzen ist, liegt Weihnachten auch in der Luft."   (William Turner Ellis)

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und die schönste Zeit des Jahres hält wieder Einzug.
Hinter uns liegt ein Berg abwechslungsreicher Arbeit mit vielen spannenden Projekten, die wir im Team erfolgreich meistern konnten. Auch nächstes Jahr können Sie wieder auf die bewährte Qualität unserer Arbeit vertrauen.

Wir wünschen ein fröhliches Weihnachtsfest und viel Glück und Zufriedenheit für 2024!

Ihr Team der Smets oHG


11.11.2023 - Jetzt von GEG-Förderungen profitieren

Mit der passenden Förderung lässt sich eine energieeffiziente Modernisierung Ihrer Heizung durchführen.

Erneuerbare Energien sind hierzulande weiter auf dem Vormarsch, auch wenn viele Verbraucher immer noch die Kosten scheuen. Doch das kürzlich vom Bundestag verabschiedete Gebäudeenergiegesetz (GEG) treibt den Umstieg auf umweltfreundliches Heizen voran, sieht zahlreiche Änderungen vor und hat dabei die Fördermöglichkeiten neu definiert. Welche Förderung lohnt sich nun aber für wen? Welche Übergangsfristen gibt es? Und was bedeuten die Änderungen des sogenannten Heizungsgesetzes tatsächlich?

Im Dschungel der Möglichkeiten verschaffen wir Ihnen gerne Durchblick, informieren Sie rund um das Thema zukunftsweisende Energienutzung und geben wertvolle Tipps für Ihr Zuhause.

Eine Übersicht zu den Neuerungen des sogenannten Heizungsgesetzes und den Fördermöglichkeiten finden Sie auch auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz. Hier wird genau erklärt, was wie zu welchen Bedingungen für wen gefördert wird! Ob in der Fördermitteldatenbank, die mit wenigen Klicks die passende Förderung für Sie findet oder mit dem GEG-Rechner, der einen einfachen Vergleich unterschiedlicher Heiz-Systemkombinationen für Ihr Zuhause ermöglicht - hier erfahren Sie mehr….


05.10.2023 - Gemütlichkeit statt Gluckern – Heizung richtig entlüften!

Halten Sie ein Gefäß unter das Entlüftungsventil, nehmen Sie den Entlüftungsschlüssel und öffnen Sie das Ventil. Lassen Sie die Luft entweichen. Sobald Heizungswasser austritt, sind Sie fertig!

Die nächste Heizperiode steht vor der Tür: Herbstliche Temperaturen abends und am Morgen wecken nun immer mehr Heizungen aus dem „Sommerschlaf“. Doch was tun, wenn sich Heizkörper nicht richtig erwärmen und gluckern?
Häufig lässt sich das Problem bereits durch richtiges Entlüften lösen, denn der Grund für das Gluckern oder die ungleichmäßig verteilte Wärme ist meist Luft, die sich im Heizsystem sammelt. Und diese leitet Wärme schlechter als Wasser. Dadurch arbeiten nicht richtig entlüftete Heizkörper ineffizient und verursachen höhere Energiekosten. In nur wenigen Schritten lässt sich jedoch Abhilfe schaffen. Dafür braucht es auch nicht viel Werkzeug, nur ein passender Entlüftungsschlüssel aus dem Baumarkt sowie ein Gefäß und ein Lappen zum Auffangen des austretenden Wassers werden benötigt.
So funktioniert‘s
Und dann geht’s auch schon los: Schalten Sie zunächst die Heizungsanlage bzw. Umwälzpumpe aus, damit Luft und Wasser sich sammeln und nicht durch die Rohre strömen. Dann die Heizkörperthermostate voll aufdrehen. Anschließend mit dem Entlüftungsschlüssel das Entlüftungsventil vorsichtig gegen den Uhrzeigersinn aufdrehen und das Gefäß bereithalten, um das Wasser aufzufangen. Kurzzeitig entweicht hörbar Luft aus dem Ventil. Sobald nach kurzer Zeit das Heizwasser mit konstantem Druck austritt, schließen Sie das Entlüftungsventil wieder. Mit einem Lappen das Ventil abtrocknen und kontrollieren, ob es dicht ist. Bleibt das Ventil anschließend trocken, ist es wieder korrekt verschlossen. Das Vorgehen wird bei allen Heizkörpern wiederholt. Sind alle Heizkörper vollständig entlüftet und das Gluckern verschwunden, läuft die Heizung optimal – energieeffizient und kostensparend.
Probleme nach dem Entlüften
Wichtig: Zum Abschluss unbedingt noch einmal den Wasserdruck der Heizungsanlage prüfen. Ist er nach dem Entlüften zu niedrig, sollte Wasser nachgefüllt werden. Werden die Heizkörper auch nach dem Entlüften nicht richtig warm und das Gluckern ist weiterhin zu hören, verständigen Sie Ihren Heizungs-Fachmann!


12.09.2023 - Update 2.0 fürs WC: Stilles Örtchen mit Starpotenzial

Die wichtigsten Innovationen rund um das WC zu Hause.

Das klassische Keramik-WC hat in den vergangenen Jahren ein unglaubliches Update erfahren: Innovationen für mehr Hygiene, Komfort und Nachhaltigkeit haben die Toilette zu einem Lifestyle-Produkt gemacht und die Intimhygiene auf ein neues Level gehoben. Mit dem hygienefördernden Wegfall des Spülrandes, neuen wassersparenden Geometrien bei gleicher Spülleistung, hygienischen Oberflächen, komfortablen Features wie einer Hebe-/Senkautomatik und natürlich den Errungenschaften des Dusch-WCs mit seinem Mehrwert an Hygienekomfort ist die Toilette gleich mehrfach aufgewertet worden. Bei einer Modernisierung profitiert daher jedes Badezimmer ganz erheblich von der Erneuerung dieser gar nicht so banalen Produktkategorie. Gerade in Zeiten des Sparens eine ideale Alternative, um mit nur wenigen Mitteln einen großen Effekt zu erzielen. Zudem können Mieter, Haus- und Wohnungsbesitzer durch ein Update des WCs auf den aktuellen Stand der Technik und dank zahlreicher neuer Features nicht nur den Hygienekomfort erhöhen, sondern auch nachhaltig handeln. So braucht es zum Beispiel weniger Putzmittel durch innovative Oberflächen und den Wegfall des Spülrandes, gleichzeitig verringert sich der Wasserverbrauch durch neue Geometrie der WCs im Innenraum und die Zweimengenspülung, die inzwischen über moderne Betätigungsplatten berührungslos und hygienisch betätigt werden kann. Wer auf ein Extra an Komfort und Hygiene gegenüber dem herkömmlichen WC Wert legt, wählt ein Dusch-WC. Es kombiniert die Funktionen von WC und Bidet und reinigt den Intimbereich auf Knopfdruck mit körperwarmem Wasser. Frische Luft im Badezimmer gibt’s auch durch die Geruchsabsaugung im WC, die automatisch startet, sobald jemand Platz nimmt. Rundum profitiert man heute von einer großen Bandbreite nützlicher Erfindungen rund um die Toilette. Gerne unterstützen wir Sie bei einem Update Ihres WC-Bereichs und installieren Ihnen modernste Sanitärkeramik.


07.08.2023 - Sommer im Herzen...

Wir wünschen einen schönen Sommer!

„Einige der besten Erinnerungen werden in Flip Flops gemacht.“ (Kellie Elmore)

Vom herrlichen Nordseestrand bis ins idyllische Allgäu – überall im Land ist Sommer angesagt! Und nachdem wir an die Pandemie einen Haken gemacht haben, steht sorgloser Ferienstimmung nichts mehr im Weg.

Ob Sie verreisen oder die warme Sonne von Zuhause aus genießen - wir wünschen Ihnen rundum unbeschwerte Sommertage voller schöner Momente und viel Spaß beim süßen Nichtstun!

Und falls Sie uns brauchen sollten: Wir sind weiterhin für Sie da.


06.07.2023 - Zuschuss vom Staat: Heizkosten-Erstattung beantragen!

Der Staat übernimmt für den Einkauf verschiedener Brennstoffe einen Teil der Kosten, wenn sie 2022 deutlich teurer eingekauft wurden. Wichtig: Eine Erstattung erfolgt nur auf Antrag.

Nicht nur Erdgaskunden wurden 2022 mit einer regelrechten Preisexplosion konfrontiert. Auch Verbraucher, die mit Heizöl, Pellets, Kohle oder Flüssiggas heizen, mussten tiefer in die Tasche greifen. Die Bundesregierung entlastet Privathaushalte, die im Jahr 2022 besonders hohe Brennstoffkosten hatten. Wer mehr als das Doppelte für Heizöl-, Flüssiggas-, Brikett- oder Pelletrechnung im Vergleich zum Vorjahresdurchschnitt zahlen musste, hat Anrecht auf eine anteilige Erstattung der Heizkosten, die beantragt werden muss. Voraussetzung ist u.a., dass die Brennstoffrechnung im Zeitraum 1. Januar 2022 bis 1. Dezember 2022 erstellt wurde. Zuständig für die Auszahlung sind die Bundesländer.
Berechnen Sie hier Ihren Erstattungsanspruch
Ob und in welchem Maß Sie von der Entlastung profitieren, können Sie unverbindlich online mit dem Heizkosten-Entlastungsrechner der Bundesregierung prüfen. Zudem erhalten Sie hier auch weitere Informationen zur Antragsstellung. Näheres zum Thema liefert auch die Verbraucherzentrale, die Verbraucher mit aktuellen Informationen und Beratungsangebote zu den wichtigsten Fragen in der Energiepreiskrise unterstützt.

Hier geht's zum Heizkostenentlastungsrechner...

Und hier zur Themenseite der Verbraucherzentrale…


01.06.2023 - Prost! Neue Trinkwasserverordnung tritt in Kraft

Die deutsche Trinkwasserverordnung ist ein Garant für sauberes Trinkwasser hierzulande. Die Neufassung schafft für Verbraucher noch mehr Sicherheit bei der Qualität.

Trinkwasser ist unser bedeutungsvollstes Lebensmittel und steht unter strengem gesetzlichem Schutz. Damit wir es alltäglich bedenkenlos zum Trinken, Kochen, der Körperpflege etc. nutzen können, muss es frei von Krankheitserregern, genusstauglich und rein sein. Die Qualitätskriterien für unser Trinkwasser sind in der Trinkwasserverordnung festgelegt. Sie ist ein Garant für sauberes Trinkwasser hierzulande und gilt als Grundlage für die Sicherheit und Überwachung der Reinheit. In Kürze tritt nun eine überarbeitete und neu strukturierte Fassung unserer Trinkwasserverordnung in Kraft. Diese nimmt mit einer Vielzahl von Anpassungen die Änderungen der seit 2021 geltenden EU-Trinkwasserrichtlinie auf und wird damit aus Sicht von Experten den Anforderungen an ein modernes Trinkwassermanagement in vielen Punkten gerecht.
Neue und schärfere Grenzwerte
Dabei schreibt die Verordnung erstmals verpflichtende umfassende Regelungen zur Gefährdungsanalyse und Risikoabschätzung für die Wasserversorgung vom Rohwasser bis zur Entnahmearmatur bei den Verbrauchern fest. Auch wurden eine ganze Reihe an Grenzwerten in der neuen Trinkwasserverordnung weiter verschärft, darunter die von Arsen und Blei. Andere Substanzen, auf die die Wasserversorgungsunternehmen das Trinkwasser untersuchen müssen, wurden erstmals neu aufgenommen. Dazu gehören die sogenannten Ewigkeitschemikalien per-und polyfluorierte Alkylsubstanzen, kurz PFAS. Sie können nicht vollständig abgebaut werden, reichern sich in der Umwelt und im Körper von Menschen und Tieren an und können dort zu toxikologischen Schäden führen. Wasserversorger müssen PFAS gegebenenfalls mit hohem technischem Aufwand herausfiltern. Die neue Trinkwasserverordnung verpflichtet die Betreiber von Wasserversorgungsanlagen auch zu sehr weitreichenden Verbraucherinformationen. Doch nicht nur das Wasserversorgungsunternehmen ist verantwortlich, dass das in die Trinkwasser-Installation abgegebene Wasser einwandfrei ist. Auch der Haus- und Wohnungsbesitzer muss gewährleisten, dass das Wasser dort einwandfrei bleibt. So greift mit der neuen Trinkwasserverordnung auch die Pflicht für alle Hauseigentümer, alte Bleirohrleitungen in der Hausinstallation bis Januar 2026 endgültig auszutauschen. Trinkwassernutzer können sich über die Internetseite ihres Wasserversorgers über alle relevanten Qualitätsdaten ihres Trinkwassers informieren und erhalten zukünftig auch Vergleichswerte, anhand derer sie die Höhe ihres eigenen Wasserverbrauchs beurteilen können. Für Verbraucher schafft die Neufassung der gesetzlichen Grundlagen zur Wasseraufbereitung und Verteilung daher noch mehr Sicherheit bei der Qualität ihres Trinkwassers!
Smets – Alles im Fluss
Haben Sie Fragen zum Thema Trinkwasser und Wasserqualität? Wir als SHK-Fachbetrieb besitzen die notwendigen Qualifikationen, um die neuen Herausforderungen an die Trinkwasserhygiene zu meistern und sorgen gerne dafür, dass Sie Ihr Wasser nutzen können, wo auch immer Sie es wollen – und das in bestmöglicher Qualität.


18.05.2023 - Lass die Sonne rein! Solaranlage für Hauptsaison bereit machen

Fit für die Hauptsaison: Für bessere Erträge ist eine gründliche Überprüfung der Solaranlage ratsam.

Viele Hauseigentümer setzen bei ihrer Energieversorgung auf die Kraft der Sonne. Vor allem Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung werden durch hohe Strompreise und eine verbesserte Einspeisevergütung immer beliebter. Doch auch Solarthermieanlagen für klimafreundliche Wärme findet man immer häufiger auf den Hausdächern. Wer das Maximale bei der solaren Energiegewinnung herausholen will, sollte sie noch im Frühjahr einem Check unterziehen. Denn von Mai bis September haben Solaranlagen Hochsaison: Rund 80 Prozent ihres Jahresertrags erzeugen sie in dieser Zeit. Und Laub, Dreck und andere Verunreinigungen aus der kalten Jahreszeit können die Leistungsfähigkeit von Solaranlagen beeinträchtigen. Vor dem Start der sonnenreichen Saison empfiehlt sich daher ein gründlicher Check für bessere Erträge. Größere Schäden lassen sich selbst erkennen, auch eine Überprüfung der Erträge ist oft in Eigenregie, möglich. Eine genaue Überprüfung der Anlagenkomponenten, das professionelle Entfernen von Schmutz sowie eine mögliche Reparatur sollten jedoch von Fachleuten übernommen werden, da die Unfallgefahr sowie die Gefahr, die empfindlichen Anlagen zu schädigen, groß ist.


04.04.2023 - Er hoppelt wieder

Frohe Ostern!

Ganz ohne Maske hoppelt der Osterhase in diesem Jahr wieder daher.
Auch bei der Eiersuche braucht’s keinen Abstand mehr.
Schluss mit Wintergrau und den Corona-Viren, denn jetzt wird’s hoffentlich bald wieder bunt da draußen: Vogelgezwitscher, Sonnenschein, Blumenblühen – der Frühling bringt sich ganz langsam in Startposition und das Osterfest steht vor der Tür.

Wir wünschen all unseren Kunden und Geschäftspartnern einen schwungvollen Start in die wärmere Jahreszeit und schöne, entspannte Oster-Feiertage!

Ihr Team der Smets oHG


10.03.2023 - Im März steckt Innovation

Nach vier Jahren Zwangs-Pause ist es bald soweit: Die ISH Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Luft lädt vom 13. bis 17. März 2023 wieder nach Frankfurt am Main ein. Und die Vorbereitungen auf das weltgrößte SHK-Branchentreffen laufen bereits auf Hochtouren. Wie immer mit besonderer Spannung erwartet: die Neuheiten zur Leitmesse. Denn unter dem Motto „Lösungen für eine nachhaltige Zukunft“ dreht sich dieses Jahr fünf Tage lang alles um Innovationen, die auf die Erreichung der Klimaschutzziele einzahlen und einen verantwortungsvollen sowie effizienten Umgang mit den verfügbaren Ressourcen ermöglichen. Sonderschauen, Fachvorträge, Podiumsgespräche, Wettbewerbe und Rundgänge bieten dabei beste Gelegenheit sich zu informieren, diskutieren und Kontakte zu knüpfen. Aussteller lancieren Produktneuheiten, Designer setzen Trends, Entscheider vernetzen sich und den Besuchern wird ein breites Spektrum an praktischem wie theoretischem Wissen vermittelt.


23.02.2023 - Heizungsoptimierung: Hydraulischer Abgleich ist jetzt Pflicht!

Der hydraulische Abgleich sorgt für optimale Wärmeverteilung und Energieeinsparungen. Ab September 2023 ist er sogar Pflicht für viele Immobilienbesitzer.

Wer sich mit dem Energiesparen auseinandersetzt, stößt schnell auf den Tipp zum hydraulischen Abgleich der Heizung. Für viele Immobilienbesitzer ist der nun sogar Pflicht. Denn durch eine optimierte Heizanlage sinkt der Energieverbrauch eines Gebäudes um bis zu 15 Prozent. Das macht sich vor allem bei großen Gebäuden schnell bei den Energieeinsparungen bemerkbar. Zur Steigerung der Energieeffizienz müssen daher ab sofort alle Heizanlagen in größeren Gebäuden hydraulisch abgeglichen werden. Dies betrifft alle Gebäude mit einer Gas-Zentralheizung und gilt für große Wohngebäude mit mindestens 10 Wohneinheiten (bzw. 6 Wohneinheiten mit Frist bis September 2024) sowie Firmen und öffentliche Gebäude ab 1.000 qm beheizter Fläche.
Stichtag im September 2023
Bis zum 30. September 2023 muss der hydraulische Abgleich durchgeführt werden. Der Eigentümer des Gebäudes trägt dabei die Kosten, die nicht auf die Mietparteien umgelegt werden dürfen. Die Maßnahme muss außerdem von einer entsprechenden Fachkraft durchgeführt werden und folgende Schritte beinhalten: - Heizlastberechnung für alle Räume
- Prüfen und ggf. Optimieren der Heizflächen
- Durchführen des hydraulischen Abgleichs
- Anpassen der Vorlauftemperatur
Ausnahmen bestehen, wenn bereits ein hydraulischer Abgleich der aktuellen Heizung durchgeführt wurde, sechs Monate nach dem Stichtag die Heizung getauscht und/oder eine umfassende Dämmung angebracht wird, das Gebäude innerhalb von sechs Monaten nach der Frist ungenutzt oder stillgelegt wird.
Doch was genau ist ein hydraulische Abgleich?
Ein hydraulischer Abgleich sorgt dafür, dass die Wärme gleichmäßig und effizient durch alle Heizkörper fließt. Dafür ermitteln wir – als Ihr Heizungsfachbetrieb – die benötigte Wärme für jeden Raum und stellt das Heizsystem anschließend optimal darauf ein. So wird weniger Energie verschwendet, gleichzeitig steigt der Wohnkomfort. Sie möchten nähere Infos zu dieser Maßnahme? Kontaktieren Sie uns!


12.01.2023 - Wege entstehen....

2023 - auf neue Wege, neue Hoffnungen und neue Anfänge!

„Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.“ (Franz Kafka)

Wieder liegen zwölf aufregende Monate vor uns, die zahlreiche Möglichkeiten bereithalten. Das Bewährte erhalten und das Neue versuchen – darin sehen wir den Erfolg unseres Unternehmens.

Trotz aller Krisen werden wir Ihnen auch 2023 gerne mit unserer Handwerksarbeit zur Seite stehen und Lösungen für eine nachhaltige Zukunft liefern. Wir freuen uns dabei auf tolle Begegnungen, spannende Arbeit und alles Gute, was uns das neue Jahr bietet.

Auch Ihnen wünschen wir ein glückliches, gesundes neues Jahr voller Zufriedenheit und Zuversicht. Auf neue Wege, neue Hoffnungen und neue Anfänge!


19.12.2022 - Es weihnachtet...

Frohe Festtage!

„Weihnacht‘ ist jener stille Moment, in dem unsere Seele das Herz berührt.“  (R. Bloch)

Zwölf Monate mit abwechslungsreicher Arbeit und spannenden Projekten liegen hinter uns. Rückblickend aber, war es auch ein Jahr voller Herausforderungen und Ereignisse, die nicht spurlos an uns allen vorbeigingen.

Doch gerade in diesen turbulenten Zeiten konnten wir alle den Wert von einem verlässlichen Miteinander spüren. Umso mehr bedanken wir uns für das entgegengebrachte Vertrauen in unsere Firma und unsere Arbeit. Auch im nächsten Jahr treiben wir die Energiewende wieder erfolgreich voran!

Wir wünschen fröhlich-friedliche Weihnachten und viele Sternstunden in 2023.

Ihr Team der Smets oHG


24.11.2022 - Auf ein Wort...

Seit der Energiekrise stehen Alternativen zur Gasheizung hoch im Kurs. Ob Wärmepumpe, Photovoltaik oder Kaminöfen – es sind wir, die Handwerksunternehmen, die die neuen Heizungen einbauen oder aber die alten warten müssen. Handwerksbetriebe, wie wir, haben daher gerade alle Hände voll damit zu tun, die Energiewende voran zu treiben.

Unsere Mitarbeiter im Büro und auf den Baustellen geben jeden Tag ihr bestes für die Zufriedenheit unserer Kunden, doch während die Nachfrage nach Produkten und Lösungen auf hohem Niveau steigt, kommt es durch die hohe Zahl an Angebotsanfragen leider derzeit öfter zu zeitlichen Verschiebungen bei der Auftragsannahme. Tägliche Preissteigerungen und Lieferprobleme erschweren dazu die Situation der Angebotserstellung.

Natürlich sind wir weiterhin bestrebt, alle Projekte schnellstmöglich zu terminieren und auszuführen, aber auf Grund der aktuellen Lage ist dies nicht immer zu gewährleisten. Bitte haben Sie daher Verständnis, wenn wir Ihre Anfrage eventuell gerade nicht in der Zeit bearbeiten können, wie Sie es von uns gewohnt sind.

Danke für Ihre Geduld!


15.11.2022 - Ausstellungsangebote

Alles muss raus!

Im Zuge unserer Ausstellungserneuerung bieten wir Ihnen verschiedene Angebote zu besonders niedrigen Konditionen, die sie nicht verpassen sollten. Kommen Sie uns unter Einhaltung der aktuellen Corona Bedingungen besuchen, um sich die einzelnen Artikel vor Ort anzuschauen. Wir beraten Sie gerne!

 

Bitte beachten Sie, dass es sich um Ausstellungstücke handelt und eine Rückgabe der Artikel ausgeschlossen ist. 

 

 

 

 

Ausstellungsangebote


15.10.2022 - Runter mit den kWh! Energieverbrauch reduzieren in Bad & Küche

Der GROHE EcoButton reduziert den Wasserdurchfluss ohne das Dusch­erleb­nis zu beein­trächtigen.

Ein Blick auf die steigenden Energiepreise zeigt: Der bewusste Umgang mit den Ressourcen ist heute wichtiger denn je. Denn nicht nur in puncto der eigenen Kosten ist es sinnvoll den Energieverbrauch zu reduzieren, sondern auch, um die gesetzten Klimaziele zu erreichen. Doch wie kann man mit leichten Kniffen im Alltag den Verbrauch von Strom, Gas und Wasser senken?
Einfache Maßnahmen wie das Ausschalten und Ausstecken von Geräten, anstatt sie im „Stand­by“-Modus zu belassen, sind schnell in die Tat umgesetzt. Doch was viele gar nicht wissen: Auch in Bad und Küche schlummern weitere versteckte Potenziale, um beim Energieverbrauch zu sparen.
Sparsame & smarte Sanitärtechnologie
Dank der Entwicklung immer smarterer Technologien und der CO2-armen Herstellung von geeigneten Sanitärprodukten ist das inzwischen ganz einfach. So sorgen inzwischen zahlreiche Hersteller dafür, dass man mit Wasser und Energie maßvoll haushalten kann, ohne den Komfort zu beeinträchtigen. Die richtige Armatur zum Beispiel kann nicht nur den eigenen Geldbeutel schonen, sondern auch die Umwelt. Dazu zählen beispielsweise Armaturen, die vom Konzept her den Durchfluss senken, Thermostate für die Dusche, die auf die H2O-Bremse treten, indem sie stets die voreingestellte Wunschtemperatur liefern, leistungsstarke Wasserfilter, die uns das Wasserkistenschleppen ersparen oder die zweiteilige Taste am WC, die die Spülmenge reduziert – alles kleine Veränderungen mit großer Wirkung!
Expertentipps von Smets
Möchten Sie noch weitere Tipps, um den Energieverbrauch Ihrer Haustechnik zu reduzieren? Dann sprechen Sie uns an! Denn ob moderne Badgestaltung oder innovative Heiztechnik – kompetente Beratung rund um die Themen Energiesparen und Effizienz ist bei uns selbstverständlich.


20.09.2022 - Duschen mit Durchblick

Helle Farbtöne und transparente Duschtrennwände lassen kleine Bäder optisch größer wirken.

Guten Gewissens grenzenlos unter der Dusche stehen kann man – zumindest optisch – in einer modernen Dusche mit transparenten Trennwänden. Um einen Eindruck von räumlicher Großzügigkeit in kleine Badezimmer zu bringen, sind eine leicht wirkende Möblierung, eine bodengleiche Dusche mit offenem Zugang und transparente Elemente wie gläserne Duschtrennwände und -türen ideal. Prinzipiell lassen helle Farbtöne und transparente Duschtrennwände kleine Bäder optisch größer wirken. Ob die Wahl dabei auf feststehende Trennwände – einteilig oder zweiteilig, ganz transparent oder teilverspiegelt – oder auf eine Kombination aus Falt- und Drehtüren fällt, hängt ganz von den räumlichen Gegebenheiten und den persönlichen Vorlieben ab. Aber auch eine abgeschlossene Kabine kann ausgesprochen transparent wirken, wenn eine rahmenlose oder teilgerahmte Beschlag-Duschkabine gewählt wird. Wie auch immer Sie sich entscheiden: Hauptsache, die Dusche bietet kein Hindernis für grenzenlosen Durchblick.
Gerne geben wir Ihnen weitere Anregungen und Ideen für gelungenes Bad-Design auf großem und auf kleinem Raum. Sprechen Sie uns an!


08.08.2022 - Heizenergie und Heizkosten sparen: Tipps für Hauseigentümer und Mieter

Informationen des Heizungshandwerks.

Das weltpolitische Geschehen infolge des Ukraine-Kriegs hat hierzulande für große Verunsicherung in der Bevölkerung hinsichtlich der Versorgung mit Heizenergie geführt. Dies gilt insbesondere für Heizungsanlagen, die mit Öl und Erdgas betrieben werden. Wer unabhängiger von fossilen Energien werden und seine Heizkosten senken möchte, die gerade durch die Decke gehen, kann aber einiges dafür tun. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat deshalb hilfreiche Tipps für Hauseigentümer und Mieter zusammengestellt, wie Heizenergie und Kosten eingespart werden können.
Auch wir – als Heizungsfachbetrieb und Ihr Partner in der Region – sind ein geeigneter Ansprechpartner für Fragen und Beratungen rund um energiesparende Heizungsanlagentechnik. Aber auch für Infos rund um den Betrieb der Heizsysteme. Gehen Sie auf uns zu und werden Sie verbrauchs- und kostensparend für sich aktiv!

Für Tipps zum Heizenergie und Heizkosten sparen - hier klicken!


02.07.2022 - Sommerzeit - einfach mal abschalten!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer 2022!

"Summertime, and the livin' is easy", heißt es in einem berühmten Lied. Doch von all zu viel Leichtigkeit kann auch im Sommer 2022 noch keine Rede sein. Nichtsdestotrotz hoffen wir, dass Sie ein paar unbeschwerte Tage in der sonnigen Jahreszeit verbringen und einfach mal abschalten von all dem Trubel, der gerade um uns herum herrscht.

Sommerliche Grüße gehen deshalb raus an alle unsere Kunden und Geschäftspartner!
Wir wünschen Ihnen eine schöne Feriensaison mit einzigartigen Erlebnissen, die im Gedächtnis bleiben!

Und falls Sie uns brauchen sollten: Wir sind weiterhin für Sie da.

Ihr Team der Smets oHG


19.06.2022 - Echt ätzend! Urin lässt Heizkörper rosten

„Hinsetzen“ lautet die Devise, benutzt man hierzulande eine Toilette. Doch was die Damenwelt schon seit Jahrhunderten predigt, interessiert zahlreiche Herren nicht im Geringsten. Im Stehen verrichten sie ihre Notdurft, ungeachtet der Folgen. Aber selbst bei perfektem Zielen spritzt ein Teil des Urins wieder aus der Kloschüssel heraus und verschmutzt die Toilette und ihre Umgebung. Neben Geruchsentwicklung und erhöhtem Reinigungsaufwand entstehen so oft Schäden an Wand, Boden und Einrichtung. Auf Baustelle treffen wir deshalb leider oft auf völlig verrostete Heizkörper. Schuld des Problems waren auch hier Spritzer beim Urinieren. Fachmännischer Rat kann solche Probleme wirksam verhindern: Denn trifft Urin auf bestimmte Materialien, welche die Inhaltsstoffe des Urins nicht vertragen - neben Harnstoff und Harnsäure befinden sich weitere Säuren im Urin, darunter Aminosäuren und Zitronensäuren – entfaltet der Urin seine ätzende Wirkung. Überall dort, wo Heizkörper also erhöhter Feuchtigkeitsbelastung ausgesetzt sind, zum Beispiel im Sprühbereich von Toiletten und Urinalen, über oder neben der Badewanne, direkt neben Walk-In-Duschkabinen oder in Waschräumen und Umkleidekabinen, benötigen sie aufgrund ihres Einsatzortes einen erhöhten Schutz gegen Spritzwasser und/oder Luftfeuchtigkeit. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung und Realisierung Ihrer Heizungsanlage, beziehen den Einsatzort mit ein und sorgen für die richtige Korrosionsschutzbeschichtung Ihrer Heizkörper.


17.05.2022 - Kollege gesucht!

Neue Kollegen und Kolleginnen sind uns herzlich willkommen!

Seit 1966 bieten wir von der Firma Smets unseren Kunden Handwerk, das begeistert. Damit das so bleibt, sind wir ständig auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern, die in unser Team passen.

Neue Kollegen und Kolleginnen sind uns herzlich willkommen! Und wir bieten tolle Arbeitsplätze – auch für Auszubildende. Denn die Ausbildung fähiger Nachwuchskräfte hat bei uns einen hohen Stellenwert.

Also komm Sie an Bord der Smets oHG! Neben einem sicheren Arbeitsplatz mit modernsten Arbeitstechniken und attraktiven Weiterbildungsangeboten, trifft man bei uns auf ein angenehmes Arbeitsklima in einem familiären Team.
Möchten Sie ein Teil davon werden? Dann gehen Sie mit uns auf Erfolgskurs!


11.04.2022 - Wer hoppelt denn da?

Wir wünschen frohe Ostern!

Der Osterhase steht schon in den Startlöchern und macht sich bereit für das Osterfest. Auch wir wären dann startklar für die Eiersuche und ein paar warme Sonnenstrahlen vom Himmel. All unseren Kunden und Geschäftspartnern wünschen wir deshalb frühlingshafte Feiertage, ein bunt gefülltes Nest sowie entspannte Ostern!

Ihr Team der Smets oHG


28.03.2022 - Vielfältig und stilvoll: Die Trends im Badezimmer

Nach­dem Salbei­grün sich im Wohn­bereich ver­breitet hat, kommt bei den Bade­zimmer Trends 2022 die Farbe Grün in allen Schattie­run­gen ganz groß raus.

In den vergangenen Monaten wurde unser Zuhause mehr denn je zum Rückzugsort, der alle Bereiche unseres Lebens vereint. Das hat nachhaltige Auswirkungen darauf, wie wir unsere eigenen vier Wände gestalten und einrichten. Vor allem im Badezimmer hält 2022 der Trend zu mehr Wohnlichkeit an.
Holz, Naturstein & smarte Technik
Natürliche Materialien und dezente Farben schaffen eine Atmosphäre der Ruhe und Entspannung. Daneben sorgen moderne Technologien für Funktionalität und Nachhaltigkeit – seien es digitale Steuerungssysteme an wassersparenden Armaturen, multifunktionale Spiegel oder eine intelligente Beleuchtung. Dazu gewinnt dieses Jahr besonders das Thema Barrierefreiheit im Badezimmer an Bedeutung, denn die Tage des streng-sterilen Funktionsraumes im 08/15-Design sind nun endgültig vorüber und das Bad vielmehr Wellness-Bereich und individuell gestalteter Rückzugsraum. Dieser soll nicht nur ästhetischen Ansprüchen genügen, sondern besonders komfortabel und altersgerecht gestaltet sein. Neben ebenerdigen, geräumigen Duschen können zum Beispiel elektronische Türöffner, Assistenz- und Notrufsysteme dabei unterstützen, die neuen Anforderungen im Bad zu erfüllen. Auch beleuchtete Elemente wie Badschränke und Spiegel sind im Kommen und sorgen für die nötige Klarheit und Strukturiertheit im Badezimmer. Solche Möbel lassen den Raum aufgeräumt und ruhig wirken.
Neue Farben für frische Akzente
Bei den Farben liegt neben Schwarz vor allem die Farbe Grün in allen Schattierungen im Trend fürs Badezimmer. Ein sattes Waldgrün in Kombination mit Möbeln in Holzoptik, mattem Anthrazit oder aber in Weiß wirkt nicht nur modern und elegant, sondern sorgt 2022 für eine ordentliche Portion Gemütlichkeit im Badezimmer. Und egal, wie groß, egal, in welchem Look: Das Bad ist Zimmer geworden. Stylisch und multifunktional wie die Küche, aber deutlich privater.


22.02.2022 - Austauschpflicht für Heizungen: Diese Heizkessel müssen 2022 raus

Auslaufmodell: CO2-Preis und strengere Einbauregeln im GEG verbannen die Ölheizung aus dem Keller.

Wie sagt man so schön: rien ne va plus - nichts geht mehr. Das gilt auch für alte Gerätschaften im Heizungskeller! Nach 30 Jahren ist jetzt Schluss für bestimmte Öl- und Gasheizungen, so legt es das Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020) fest. Vor 1992 eingebaute Heizkessel müssen dieses Jahr unter Umständen erneuert werden.

Alte Öl- und Gasheizungen auf dem Abstellgleis
Davon betroffen sind so genannte Standard- und Konstanttemperaturkessel, die mit Öl oder Gas betrieben werden. Niedertemperatur- und Brennwertkessel dagegen, fallen nicht unter die Regelung. Grundsätzlich gilt: Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern, die schon lange in ihrer Immobilie wohnen, sind generell von der Austauschpflicht befreit. Wechselt der Eigentümer, gilt dann die Austauschpflicht.
Wärmewende im Eigenheim
Wer eine neue Heizung installieren lässt, sollte darauf achten, dass sie möglichst wenig Schadstoffe und Kohlendioxid (CO2) ausstößt. Zukunftsfähig sind Heizungen, die erneuerbare Energien nutzen. Diese schonen nicht nur das Klima, sondern verursachen auch weniger Kosten. Gerne stellen wir Ihre alte Heizung auf den Prüfstand, informieren Sie ausführlich zum Betriebsverbot bestimmter Gas- und Ölheizungen und beraten Sie rund um den Austausch.


27.01.2022 - Wir treiben die Energiewende voran!

Saubere Technologien, die Emissionen reduzieren und die Material- und Energieeffizienz steigern sind in der Zukunft im SHK-Handwerk gefragt.

Gut gestartet? Wir hoffen es doch, denn was war das für ein Jahr? Kein Wunder, dass wir nun alle gespannt auf die kommenden Monate blicken. Was 2022 für uns bereithält, wissen allerdings nur die Sterne, doch ganz sicher sind darunter wieder schöne, emotionale und überraschende Momente.  

Auch unsere Branche wird in diesem Jahr wieder mit zahlreichen Innovationen rund um Sanitär, Heizung, Klima und digitales Gebäudemanagement aufwarten. Der Klimaschutz steht dabei über allem, denn ganz besonders uns – dem SHK-Handwerk – fällt bei der Energiewende eine besondere Schlüsselrolle zu, schließlich sorgen wir mit unseren Mitarbeitern für eine stetige Umsetzung. Sei es die Modernisierung Ihrer Heizung, die Gestaltung eines ressourcensparenden Badezimmers oder die Installation eines energieeffizienten Lichtkonzepts – umweltschonende Lösungen sind in Zukunft gefragt. Und jedes Projekt und jede Veränderung beginnt als Idee. Wir helfen Ihnen gerne dabei Ihre Ideen umzusetzen. Als Ihr Fachbetrieb bieten wir Ihnen eine große Bandbreite hochwertiger technischer Lösungen in Sachen zukunftsweisender Energienutzung für die Sanierung Ihrer Haustechnik. Also worauf warten Sie noch? Treiben Sie die Energiewende mit uns voran!


23.11.2021 - Effizient und zukunftsorientiert Heizen

Beim Austausch der Heizungsanlage sollten auch veraltete Heizkörper ersetzt werden, so erzielt man den bestmöglichen Energieeinspar-Faktor.

Startschuss für die Heizsaison! Doch veraltete Heizungsanlagen sind nicht nur kostenintensiv, sondern belasten zusätzlich das Klima. Deshalb bezuschusst die Bundesregierung mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) den Austausch veralteter Heizungsanlagen durch Anlagen mit erneuerbarer Wärmeerzeugung mit bis zu 55 % der Gesamtkosten. 
Austausch der Heizkörper
Um den Heizenergieverbrauch zu senken, gibt es jedoch viele Möglichkeiten – vom Austausch der Fenster bis hin zur Fassadendämmung. Die effektivste Energieeinsparmaßnahme ist und bleibt aber eine Modernisierung der Heizungsanlage: Bei einem mit anderen energetischen Maßnahmen vergleichbarem Invest erzielt man damit deutlich höhere Einspareffekte. Wenn man nun noch die alten Heizkörper ersetzt, erzielt man den bestmöglichen Energieeinspar-Faktor. Mit den energetischen Maßnahmen können Immobilienbesitzer daher nicht nur Kosten sparen, sondern auch verschiedene staatliche Fördermöglichkeiten für Energieeffizienz und energetische Sanierung in Anspruch nehmen.
Sanierung der Heizungsanlage mit Smets
Mit einer intelligenten Heizungssanierung kann der Bauherr wertvolle Energie sparen, die zudem auch noch dank verschiedener staatlicher Fördermöglichkeiten attraktiv belohnt wird. Brauchen Sie Hilfe dabei? Gerne beraten wir sie individuell bei der Wahl Ihres neuen Heizsystems und informieren Sie zu den speziellen Förderungsmöglichkeiten, die für Sie in Frage kommen.


30.10.2021 - Altengerecht vs. Barrierefrei – Bäder für alle Lebenslagen

Eine bodenebene Dusche mit schwellenfreiem Einstieg steht im Mittelpunkt einer barrierefreien Badgestaltung.

Wir kommen alle nicht drum herum: Der Zahn der Zeit nagt an uns ungebremst. Um auch im Alter noch ein sicheres und selbstständiges Leben in gewohnter Umgebung zu führen, ist es oft nötig, die eigene Wohnung oder das Haus den neuen Bedürfnissen anzupassen. Auch beim Badumbau sollte heute schon an morgen gedacht werden. „Barrierefreiheit“ steht dabei hoch im Kurs. Immer mehr Menschen wünschen sich ein Badezimmer, das stylish aussieht und dennoch Komfort in jedem Alter bietet. Mit der richtigen Badplanung sowie durchdachten Produkten ist das Vorhaben leicht umgesetzt.
Praxisgerechte Lösungen
Doch wer mit Handwerkern, Herstellern oder Behörden spricht, merkt schnell, dass Begriffe wie „altengerecht“ und „barrierefrei“ nicht dasselbe sind. So bieten schwellenlose Badezimmer optimale Bewegungsfreiheit und Sicherheit in allen Lebensphasen – nicht nur dann, wenn die Mobilität eingeschränkt ist. Ein barrierefreies Badezimmer ist daher rollstuhlgerecht, einfach zugänglich und die Freiflächen müssen sogar bestimmte Normen erfüllen. Die Umsetzung erfolgt nach genauen gesetzlichen Vorgaben, der DIN-Standard 18040-2, und ist daher von einem Fachmann zu leisten. Altengerecht dagegen wird ein Bad bereits durch geringe bauliche Maßnahmen oder den Einsatz von Hilfsmitteln, hierzu zählen z. Bsp. sitzerhöhte WCs, flache Duscheinstiege, rutschhemmende Fliesen, Haltegriffe oder unterfahrbare Waschbecken. Auch staatlich gefördert werden die beiden Modernisierungsmaßnahmen. Je nachdem ob altengerecht oder barrierefrei gestaltet wird, können Zuschüsse bei der KfW beantragt werden.
Bäder für alle Lebenslagen
Sie interessieren sich für ein altersgerechtes oder barrierefreies Badezimmer? Dann sprechen Sie uns an. Wir realisieren Bäder für alle Lebenslagen und beraten Sie auch gerne zu den KfW-Investitionszuschüssen.


23.09.2021 - Heizungscheck im Herbst

Wer es auch im Winter in seinem Wohnzimmer warm haben möchte, lässt spätestens im Herbst seine Heizung warten.

Warme Räume im Herbst und Winter und immer warmes Wasser: Heizungsanlagen sind die heimlichen Stars in unseren Wohnungen und Eigenheimen. Ohne sie geht es einfach nicht, sonst wäre die Dusche morgens kalt und die Räume in der dunklen Jahreszeit ebenfalls ungemütlich. Jahrein, jahraus verrichten die Heizungen nahezu unbemerkt ihren Dienst. Damit das so bleibt, sollten sie regelmäßig gewartet werden.
Heizung vom Fachmann checken lassen
Als Ihr Fachmann für innovative Heiztechnik übernehmen wir gerne die Wartung Ihrer Heizung und lassen Sie auch im Notfall nicht im Kalten sitzen. Diese beinhaltet das Reinigen der Anlage, Durchmessen und Einstellen sowie einen Check des ganzen Systems. Das spart Energie und schützt die Umwelt! Mit einer jährlichen Wartung beugen Sie zudem kostenintensiven Reparaturen vor. Eine ordnungsgemäße Wartung Ihrer Heizungsanlage durch unsere qualifizierten Service-Techniker schafft außerdem beste Voraussetzungen für einen optimalen und störungsfreien Betrieb. Denn Verschleißerscheinungen werden erkannt und lassen sich dadurch rechtzeitig beheben. Nur so stellen Sie sicher, dass Ihre Heizungsanlage stets für ein wohltemperiertes Zuhause und warmes Wasser sorgt.
Termin zur Heizungswartung
Vereinbaren Sie gleich einen Termin, um vor unliebsamen Überraschungen geschützt zu sein. Und unser Tipp: mit Abschluss eines Wartungsvertrages ist man bestens für die nächste Heizperiode gerüstet und vor Pannen gefeit.


26.08.2021 - Das 'grüne' Bad – für ein nachhaltiges Wohlgefühl

Klima schützen, Ressourcen schonen, Energie sparen, Umweltbewusst handeln – Begriffe wie diese, sind in aller Munde. Auch vor der Badezimmertür macht dieses nachhaltige Bewusstsein nicht Halt. Denn das Bad als private Oase funktioniert erst recht, wenn man weiß, dass es zukunftsorientiert eingerichtet ist und dabei dem Schutz der Umwelt Rechnung trägt. Dank der Entwicklung immer sparsamerer Technologien und der CO2-armen Herstellung von geeigneten Sanitärprodukten ist das inzwischen ganz einfach. So ist in puncto „nachhaltiges Badezimmer“ bereits viel getan, wenn man Produkte aus natürlichen Rohstoffen und Materialien einsetzt, die langlebig sind, nachwachsen oder sich wiederverwenden lassen. Neben der Herstellung, die im Idealfall ressourcenschonend, emissionsarm und energiesparend vonstattengehen sollte, spielt hier nämlich auch das Material und dessen Fähigkeit zum Recycling eine große Rolle.
Sparsame Technologien & CO2-arme Produktherstellung
Bereits beim Kauf von Waschtisch, WC, Dusche und Co. sollte neben dem Design die sogenannte Umweltbilanz ganz oben auf der Liste stehen. Green Thinking dabei lautet das Credo. Auch sorgen inzwischen zahlreiche Bad-Produkte dafür, dass man mit Wasser und Energie maßvoll haushalten kann. Dazu zählen beispielsweise Armaturen, die vom Konzept her den Durchfluss senken, Thermostate für die Dusche, die auf die H2O-Bremse treten, indem sie stets die voreingestellte Wunschtemperatur liefern oder die zweiteilige Taste am WC, die die Spülmenge reduziert. Doch nicht nur Design und Funktion einzelner Badobjekte hat das nachhaltige Bewusstsein in vergangener Zeit stark beeinflusst, auch ganze Raumkonzepte: Jetzt heißt es nämlich vielmehr: zeitlose Bäder, die lange gefallen, viele Jahre halten und in gewisser Hinsicht universell sind, sodass möglichst viele Menschen unterschiedlichen Alters sie nutzen können.
Green Thinking mit Smets
Möchten auch Sie noch weitere Tipps für einen ökologisch-nachhaltigen Einrichtungssti Ihres Badezimmers? Dann sprechen Sie uns an! Denn ob moderne Badgestaltung oder innovative Heiztechnik – kompetente Beratung rund um die Themenund informieren Sie zu den speziellen Förderungsmöglichkeiten, die für Sie in Frage kommen.


17.07.2021 - Hurra, Sommer!

Wir wünschen eine schöne Sommerzeit!

Ungewöhnliche, größtenteils kräftezerrende Monate liegen hinter uns. Wir alle mussten uns umstellen, anpassen, zusammenraufen und einen Fahrplan entwickeln. Höchste Zeit also, für eine sonnige Verschnaufpause! Mit steigenden Temperaturen und Lockerungen im Gepäck klappt das auch gleich viel besser mit dem Urlaubsgefühl.

Wir wünschen all unseren Kunden und Geschäftspartnern eine schöne Ferienzeit mit vielen unvergesslichen Erlebnissen!

Und wenn Sie uns in Ihrem Urlaub brauchen sollten: Wir sind weiterhin für Sie da!

Bleiben Sie gesund – Ihr Team der Smets oHG


29.06.2021 - Bonus für Modernisierer: Förderung der Wärmepumpe

Bei Heizungsmodernisierungen mit Wärmepumpe winken durch die BEG satte Förderungen.

Der Sommer ist da und mit ihm die beste Zeit über eine Heizungsmodernisierung nachzudenken. Dank Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) war es noch nie so attraktiv, sich dabei für eine Wärmepumpe zu entscheiden. Mit Zuschüssen von bis zu 50 % können sich Hausbesitzer ein umweltfreundliches Heizsystem in Form einer Wärmepumpe einbauen lassen.
Wärmepumpen – Komfort rauf, Betriebskosten runter
Wärmepumpen nutzen die im Erdreich, Grundwasser oder der Luft vorhandene Wärme und wandeln diese in Heizenergie um. Richtig eingesetzt, sind Wärmepumpen eine wirtschaftliche Lösung, um den Wärmebedarf im Haus zu decken. Im Neubau ist die Wärmepumpe daher bereits Standard: Über die Hälfte aller neugebauten Ein- und Zweifamilienhäuser heizen mit der klimafreundlichen Technologie. Wer sich für die umweltfreundliche Wärmetechnik interessiert, sollte unbedingt auf die Förderfähigkeit des jeweiligen Modells achten. Doch ein umfassendes Angebot zahlreicher Hersteller hält förderfähige Systeme für jede Raumgröße bereit.
Klimafreundliche Wärme für Ihr Zuhause
Gerne beraten wir sie umfassend und individuell bei der Wahl Ihres neuen Heizsystems und informieren Sie zu den speziellen Förderungsmöglichkeiten, die für Sie in Frage kommen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir die passende Komplettlösung für Ihr Zuhause, denn als Ihr Fachbetrieb bieten wir Ihnen eine große Bandbreite hochwertiger technischer Lösungen in Sachen zukunftsweisende Energienutzung.

Infos zum Thema liefert auch der Bundesverband Wärmepumpe e.V. Hier klicken!


13.05.2021 - Fünf Badezimmer-Trends zum Wohlfühlen

Mit komfortabler Technik wird das Badezimmer noch wohnlicher.

Auch 2021 lässt uns das Corona-Virus noch das Haus hüten. Gut, wer es sich daheim schön gemacht hat. Vor allem im Bad gewinnen ein wohnliches Ambiente und eine komfortable Einrichtung immer mehr an Bedeutung. Dank neuer Kollektionen und moderner Technik bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für eine individuelle und stilvolle Gestaltung. Welche fünf aktuellen Trends Sie bei einer Bad-Modernisierung nicht verpassen sollten:
1. Trend: Mehr Wohnlichkeit
Wohnaccessoires sind längst nicht mehr nur Wohn- oder Schlafzimmer vorbehalten. Dekorative Elemente in Form von Sitzbänken oder freistehenden Handtuchhaltern im minimalistischen Design gibt’s jetzt auch fürs Bad.
2. Trend: Gebürstete Oberflächen
Es muss nicht immer Chrom sein! Neben matten Flächen ergänzen metallische Produkte im gebürsteten Look die Badezimmer-Trends. Die besondere Oberflächenbeschaffenheit macht jede Edelstahl-Armatur zum echten Hingucker. Erhältlich in extravaganten Farben wie Kupfer, Rosegold, Schwarz und mattes Weiß setzen die gefragten Armaturen neue Maßstäbe in Sachen Raumgestaltung.
3. Trend: Farbe, Farbe, Farbe
Überlassen Sie Weiß und Creme den anderen, denn im Bad setzt man jetzt wieder auf Farbe. Doch anders als in den Bädern der 70er findet Farbe nicht mehr großflächig statt, sondern wohldosiert als einzelne, abgestimmte Farbakzente.
4. Trend: Natürlichkeit & Nachhaltigkeit
Mit nachhaltigen und recycelbaren Materialien, ressourcenschonend produzierten Möbeln sowie robusten und langlebigen Produkten wird das Bad zur ökologischen Wellnessoase. Wasserunempfindliche Naturbaustoffe wie Kalkputze, Granit oder Marmor umrahmen das natürliche Ambiente.
5. Trend: Smarte Accessoires
Digitale Steuerungssysteme, wie berührungslose Armaturen, helfen beim Wasser- und Energiesparen. Zugleich erhöhen Automatisierungsfunktionen den Bedienkomfort und vereinfachen alltägliche Handgriffe.
Bäder genießen – Smets macht’s möglich
Möchten Sie die Badezimmer-Trends in Ihrem Zuhause verwirklichen? Dann sprechen Sie uns an. Mit individuellen Gestaltungsideen machen wir auch Ihr Bad zur wohnlichen Wohlfühloase.


21.04.2021 - Saubere Sache! Hygiene im Bad neu definiert

Waschtische mit spezieller Oberflächenbeschichtung lassen Keimen keine Chance.

Mit der Corona-Pandemie haben sich die Hygienestandards weltweit verschärft. Nicht nur in öffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen, auch im eigenen Zuhause sind die Ansprüche an Sauberkeit und Reinheit im Bad enorm gewachsen. Zahlreiche Hersteller bedienen inzwischen diesen Trend, und bieten eine große Bandbreite an Produkten und Features zur Optimierung der Bad- und Küchenhygiene – für eine neue, komfortable Art des Wohlfühlens. Ob spezielle Oberflächen, automatische Funktionen oder berührungslose Steuerung – auf der Suche nach besonders hygienischen Lösungen fürs Badezimmer trifft man auf eine Vielzahl praktischer Innovationen, die durch ausgefeilte Technologie das Badezimmer frei von Viren und Bakterien halten und immer pflegeleichter und hygienischer machen.
Für ein Mehr an Hygiene im Sanitärbereich
Besondere Oberflächenversiegelungen beispielsweise sorgen für ein Höchstmaß an Hygiene am Waschtisch. Innovative Badkeramik ist besonders pflegeleicht und ermöglicht, dass Schmutz und Keime beim Händewaschen einfach mit dem Wasser weggespült werden, zum Beispiel durch den Perl-Effekt von Kaldewei. Ebenso für die Toilette gibt es spezielle antimikrobielle Glasuren, die sich durch eingearbeitetes Mikrosilber auszeichnen. Dieses hemmt das Wachstum von Bakterien und Keimen, wie beispielsweise HygieneGlaze von Duravit. Auch berührungsfreie und ohne Hände steuerbare Produkte, wie Armaturen,  Betätigungsplatten und Spiegel machen es Viren und Bakterien schwerer. Designlösungen für hygienisches und energieeffizientes Händewaschen, mit präzise reagierender Sensor-Technologie bieten da Hersteller wie Grohe oder Hansa. Eine saubere Sache sind auch spülrandlose WCs, wie die von Duravit oder Villeroy&Boch. Die Toiletten der neuen Generation verteilen dank cleverer Technik das Wasser spritzfrei im Becken - hygienische Sauberkeit, hoher Bedienkomfort und nachhaltige Gestaltung inklusive.
Smets oHG – Ihr Partner für hygieneorientierte Badausstattung
Wie auch immer Sie den sichtbaren und unsichtbaren Verunreinigungen im Bad den Kampf ansagen wollen – wir sind Ihr kompetenter Partner für eine hygieneorientierte Badausstattung und erfüllen mit innovativen Produkten ausgewählter Markenhersteller garantiert Ihre hohen Reinheitsansprüche.


31.03.2021 - Frohe Ostern!

Frohe Ostern!

Auch wenn die Eiersuche in diesem Jahr noch einmal anders sein wird – wir halten die Ohren steif und freuen uns auf bessere Zeiten.

Ihnen wünschen wir ein schönes Osterfest im Kreise Ihrer Liebsten, sonnige Feiertage und einen fleißigen Osterhasen!

Ihre Smets oHG


18.02.2021 - Neue Angebote und Highlights für`s moderne Bad ...

 

Auch in der Coronazeit sind wir für Sie da. Natürlich unter Einhaltung der aktuellen Vorschriften. 

 

Möchten Sie Ihr Bad neu gestalten, eine Reparatur oder Sanierung einzelner Santäreinrichtungen vornehmen !

Dies können Sie weiterhin telefonisch oder per Email in Auftrag geben.  

 

Gerne versenden wir auch Produkte aus unserem Sortiment, sprechen Sie uns hierfür an. 

 

Neue Angebote können Sie aus unserem aktuellen Prospekt entnehmen. 

 

 

Prospekt neue Angebote


04.01.2021 - Neuer CO₂-Preis lässt 2021 die Heizkosten steigen

Klimaschutz hat seinen Preis – seit 1. Januar 2021 den CO2-Preis für fossile Energieträger.

Nun ist sie da – die sogenannte CO₂-Bepreisung. Mit Beginn des Jahres 2021 wurde diese zusätzliche Abgabe auf fossile Energieträger wie Gas, Flüssiggas und Heizöl, aber auch auf fossile Kraftstoffe wie Benzin und Diesel erhoben. Sie soll dazu beitragen, dass insgesamt weniger solcher Kraft- und Brennstoffe verbraucht werden und die so verursachten Treibhausgasemissionen sinken. Das macht sich nicht nur bei den Kraftstoffen an der Tankstelle bemerkbar, sondern auch bei den Preisen für Gas und Heizöl für die Wärmeversorgung. Die Erhöhung des Heizölpreises aufgrund der CO₂-Steuer liegt jedoch im Rahmen der gewohnten Preisschwankungen. Bezahlt ist die Abgabe bereits beim Mineralölhändler, so dass der Verbraucher einen Komplettpreis inklusive CO₂-Preis bekommt. Doch wie hoch ist der CO₂-Preis? Was bedeutet das für die Heizkosten? Und was können Eigenheimbesitzer diesbezüglich tun? Das Institut für Wärme und Mobilität (IWO) gibt Antworten auf wichtige Fragen.


23.12.2020 - Betriebsferien & Notdienst

Unser Betrieb ist vom 23. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 geschlossen. 

 

Um die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeitern zu gewährleisten, sowie eine Weiterverbreitung des Virus zu vermeiden, steht der Notdienst in den Betriebsferien nicht zur Verfügung.

 

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund !

 


25.03.2020 - 2. Woche mit besonderen Maßnahmen

Von Alltag kann in diesen Tagen keine Rede sein. Die Ereignisse und Entwicklungen rund um das Corona-Virus überschlagen sich derzeit. Neue Regelungen und Einschränkungen bestimmen überall den Ablauf. Um Ihnen in diesen turbulenten Zeiten und bei all den Veränderungen trotzdem ein wenig Beständigkeit zu geben, halten wir unseren Geschäftsbetrieb weiterhin aufrecht und versorgen Sie wie gewohnt professionell mit Wärme und Wasser.

Wir unterstützen die Maßnahmen der Bundesregierung und passen unsere Betriebsabläufe weiterhin entsprechend an. Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, kommen wir selbstverständlich allen Auflagen nach und halten die Hygieneregeln strengstens ein – und das nicht nur im Firmengebäude und der Werkstatt, sondern auch auf den Baustellen.

Um das gesundheitliche Risiko für uns alle noch weiter zu verringern, werden wir zudem den persönlichen Kontakt bei Ortsterminen zunächst auf ein Minimum reduzieren. Für alle Anliegen bitten wir Sie daher, uns telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Unsere Kundendienstmonteure werden zudem nur noch dringende und notwendige Termine wahrnehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Gern halten wir Sie durch unsere Website auf dem Laufenden, sollten wir weitere Maßnahmen ergreifen müssen.

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Zuversicht!


18.03.2020 - +++ Wichtige Infos zu unserem Umgang mit dem Corona-Virus +++

Aufs Händeschütteln verzichten wir in diesen Tagen.

Liebe Kunden,
trotz der aktuellen Lage verlieren wir nicht unser Lächeln für Sie und sind auch weiterhin gerne für Sie da!
Aufs Händeschütteln verzichten wir jedoch in diesen Tagen. Denn wir möchten Sie und unsere Mitarbeiter natürlich nicht gefährden. Um das gesundheitliche Risiko für uns alle, Kunden und Mitarbeiter, zu minimieren, ist jeder in unserem Team über die aktuelle Situation informiert und geht aufmerksam und verantwortungsbewusst damit um.
Wir werden die Lage täglich neu einschätzen und unsere Betriebsabläufe entsprechend anpassen.
Daher werden wir auch weiterhin unseren Kundendienst und unsere Präsenz auf den Baustellen aufrechterhalten. Dazu versuchen wir, soweit staatliche Regelungen und unsere Lieferketten es uns ermöglichen, unsere zugesagten Termine zur Fertigstellung Ihrer Baumaßnahme einzuhalten.
Unsere Bitte an Sie: Sollten Sie Kontakt zu infizierten Personen gehabt oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, informieren Sie uns bitte telefonisch, damit wir eine Lösung finden können.

Bleiben Sie gesund!


11.02.2020 - Wir suchen für sofort Anlagen-Mechaniker m/w/d für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik

Sie sind Sanitär- und Heizungsinstallateur mit Berufserfahrung oder
Jungmonteur und wollen sich verändern und weiterentwickeln?
Wir suchen für unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unserem
mittelständischen, familiengeführten Betrieb eine/n zuverlässige/n
Monteur/Monteurin. Kreativität, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
sind Ihre Eigenschaften?

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, auch per Mail oder telefonisch,- gerne auch kurzfristig.

 

~Smets OHG · Ladestraße 1a · 47623 Kevelaer
Telefon (02832) 9399- 0 · Telefax (02832) 9399-20
e-mail: info@smets-shk.de · www.smets-shk.de

Pdfdatei


05.02.2020 - Die beste Jahreszeit für eine Heizungswartung

Jetzt kommt die beste Jahreszeit für Ihre Heizungswartung!

Eine optimale Wartung Ihrer Heizung senkt den Energieverbrauch. Deshalb ist die Reinigung, Wartung und Überprüfung Ihres Heizkessels sehr empfehlenswert. Der Zeitpunkt um die Heizung von einem Servicetechniker überprüfen zu lassen, ist da!

Nach dem ständigen Einsatz ist eine Verschmutzung Ihrer Heizungsanlage unvermeidlich. Eine umfassende Inspektion und Wartung, zu der die Reinigung Ihres Heizkessels, die Wartung des Brenners sowie die Überprüfung von Regelung, Nebenluftvorrichtung und Abgasführung gehören, bietet Ihnen eine größere Betriebssicherheit und vor allem eine deutlich bessere Energieausnutzung.

Experten aus der Heizungsbranche haben errechnet, dass der Energieverbrauch mit einem gewarteten im Vergleich mit einer nicht überprüften Anlage im Jahr um fünf Prozent und mehr gesenkt werden kann.

Rufen Sie uns noch heute an und vereinbaren Sie einen Heizungswartungs-Termin mit uns.

Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot für die jährliche Wartung Ihrer Heizungsanlage. Dann verpassen sie nie mehr den richtigen Zeitpunkt!

 

 


05.02.2020 - Sommersonne satt: Ernten Sie Solarenergie!

Nutzen Sie die unerschöpfliche Kraft der Sonne!

Wir können Ihnen zwar nicht die Sterne vom Himmel holen, aber wie wär es denn mit der Sonne für eine Solaranlage? Denn die verwöhnt uns ja zurzeit mit reichlich Sonnenschein. Und das große Energiepotenzial kann man nutzen. Mit Sonnenenergie lassen sich beispielsweise 60 bis 70 Prozent des jährlichen Brauchwasser- und Heizbedarfs decken, da selbst in der Übergangszeit die solare Ausbeute in unseren Breiten beträchtlich ist. Die Nutzung von Sonnenenergie ist zudem kosten- und umweltbewusst. Wer also Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt entlasten möchte, sollte auf regenerative Energien setzen. Zudem wird diese Form energiesparender und umweltschonender Technik mit attraktiven Förderprogrammen unterstützt. In uns haben Sie dafür einen kompetenten und erfahrenen Partner gefunden. Gerne beraten wir Sie, planen mit Ihnen und kümmern uns zuverlässig um Installation und Wartung Ihrer neuen Solaranlage.


05.02.2020 - Zwei Auszubildende als Anlagenmechaniker(in) für Sanitär-, Heizung und Klimatechnik gesucht, Beginn 08.2020

Wir suchen zum 1. August 2020 zwei Auszubildende m/w/d
für den Beruf Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik
Wenn Sie an einer praxisnahen und zukunftsorientierten Ausbildung mit guten Perspektiven interessiert sind, bewerben Sie sich jetzt bei uns.


Senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte an:

 

Smets OHG · Ladestraße 1a · 47623 Kevelaer
Telefon (02832) 9399- 0 · Telefax (02832) 9399-20
e-mail: info@smets-shk.de · www.smets-shk.de